Infotage am RBZ Köln MTA-L-Ausbildung 2.0: Theorie online, Praxis im Labor mit Gehalt

Infoveranstaltungen MTA-L-Ausbildung 2.0 am RBZ Köln
Am 27. und 28. August stellt das RBZ Köln die neue MTA-L-Ausbildung 2.0 vor.

Das RBZ Köln stellt die neue MTA-L-Ausbildung 2.0 auf Infotagen vor. In der zweigleisigen MTA-L-Ausbildung lernen angehende MTA die Theorie im interaktiven Online-Unterricht von den RBZ-Dozenten während der Arbeitszeit im Ausbildungslabor. Den Großteil der praktischen Ausbildung der MTA-Schüler übernehmen die ausbildenden Labore. Während der gesamten dreijährigen Ausbildungszeit zahlt das Fachlabor ein Gehalt. Ausbildungsbeginn ist der 5. Oktober 2020.

Am Donnerstag, 27. August 20 um 14 Uhr, informiert die MTA-Schule in einer Zoom-Infoveranstaltung. Hier stellt sie das neue MTA-L-Ausbildungskonzept 2.0, die Inhalte und den Verlauf der Ausbildung vor.

Am Freitag, 28. August 20 um 14 Uhr, lädt die MTA-Schule ein zum Präsenz-Infotag auf dem Rheinischen Campus, Vogelsanger Str. 295, 50825 Köln-Ehrenfeld und informiert über das neue Ausbildungsprogramm MTA-L 2.0.

MTA-L Ausbildung 2.0 zweigleisig: Theorie online, Praxis im Labor

Der MTA-Unterricht im Online-Klassenzimmer und die praktische Ausbildung finden vor allem während der Arbeitszeit im Ausbildungslabor statt. Ein typischer Tag für MTA-Azubis:  drei Stunden digitaler Unterricht, danach fünf Stunden Praxis im Labor.

Diagnostische Labore und MVZ bieten in Köln und Umgebung sowie bundesweit Ausbildungsangebote für das MTA-L 2.0-Programm in Kooperation mit der MTA-Schule des RBZ Köln an. Die Ausbildung wird über das MTA-Ausbildungsgehalt finanziert. In NRW gibt es Zuschüsse vom Land. Bafög ist auch möglich. Die MTA-L-Ausbildung 2.0 ist staatlich anerkannt und entspricht der schulischen Ausbildung.

MTA-L haben hervorragende Arbeitschancen. Denn nicht erst seit der Covid-19-Pandemie werden qualifizierte MTA in diagnostischen Laboren, medizinischen Versorgungszentren (MVZ) und Kliniken dringend gesucht.

Eine Anmeldung ist zu allen Veranstaltungen erforderlich unter Telefon 0221/54687-2120 oder sekretariat@rbz-koeln.de für den Zoom-Einladungslink.

Weitere Informationen: https://rbz-koeln.de/mta/content/mta_schule_am_rbz_koeln/

Kontakt: RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln gGbmH, MTA-Schule, Frau Dr. Katrin Scholz, Vogelsanger Str. 295, 50825 Köln, Tel.: 0221 54687-2120, E-Mail: sekretariat@rbz-koeln.de, https://www.rbz-koeln.de

Angebote für die MTA-L-2.0 Ausbildung in Laboren

Derzeit gibt es für das RBZ-Programm MTA-L 2.0 in Köln und bundesweit zahlreiche Angebote, u.a.:

https://www.wisplinghoff.de/das-labor/job-karriere/mta-l-ausbildung-20-ein-qualifizierter-start-ins-arbeitsleben/

https://karriere-synlab.de/index.php?ac=search_result&search_criterion_keyword%5B%5D=MTAL+2.0

https://www.lab-quade.de/karriere_ausbildung.php

Labore, die sich für eine Ausbildungskooperation interessieren, können sich am 27. und 28.8. jeweils um 12 Uhr in Zoom bzw. auf dem Campus in Köln informieren. Infos auf der Homepage und im Flyer auf https://rbz-koeln.de/sites/rbz_koelnDE/myzms/mta/content/e3666/e6192/MTAL_2_Ausbildung_FactSheet.pdf

Über das RBZ Köln

Das RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln gGmbH ist Teil der Rheinischen Stiftung für Bildung in Köln. Die verschiedenen staatlich anerkannten Trägereinrichtungen ermöglichen berufliche Bildung auf allen Qualifikationsebenen durch Berufsbildungswerke, berufsbildende Schulen, Fachakademien und einer Fachhochschule.

Das RBZ ist Träger von Lehranstalten für Medizinisch-technische und Pharmazeutisch-technische Assistenten. Die Einrichtung ist privat organisiert, gemeinnützig und zertifiziert für öffentlich geförderte Aus- und Weiterbildung.

Redaktion: Beatrix Polgar-Stüwe

Neue bundesweite MTA-L-Ausbildung 2.0: Theorie online, Praxis im Labor

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rheinisches Bildungszentrum Köln und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.