Neuer LL.M.-Studiengang Compliance und Corporate Security im Blended Learning

Eingang zur Rheinischen Fachhochschule Köln
Eingang zur Rheinischen Fachhochschule Köln

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) lädt ein am Mittwoch, 18. November 2015 um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über den weiterbildenden LL.M.-Masterstudiengang Compliance und Corporate Security. Der Studiengang nutzt die moderne Lernform „Blended Learning“, bei der die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und E-Learning kombiniert werden. Der Informationsabend findet statt im RFH-Hauptgebäude, Schaevenstraße 1 a/b, 50676 Köln, Raum 309. Interessierte, die nicht persönlich teilnehmen können, haben die Möglichkeit, im Live-Stream am Infoabend online teilzunehmen.

In drei Semestern erwerben die Studierenden praxisbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten auf den Gebieten der Compliance und Security sowie des internationalen Rechts. Sie werden gezielt auf das spätere Berufsziel des „Sicherheitsmanagers“ vorbereitet. Das Konzept beruht auf der Prämisse, dass Compliance nicht von Security zu trennen ist. Juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse müssen verzahnt werden, um eine adäquate Unternehmensführung zu gewährleisten. Der berufsbegleitende, dreisemestrige RFH-Studiengang ist in Deutschland in dieser Form bisher einzigartig. Die Masterstudierenden lernen in einem Blended-Learning-Modell mit Präsenz-, Selbstlern- und Online-Phasen. Die Vorlesungen werden einmal im Monat (jeweils freitags und samstags) im „Flipped Classroom“ durchgeführt. Studierende, die beruflich oder anderweitig an der Teilnahme der Präsenzvorlesung verhindert sind, können sich über Internet und Webcam in die Präsenzvorlesung einklinken und an der Vorlesung aktiv teilnehmen. Begleitend erfolgt das Studium über das RFH-E-Learning-System. Ziel der Blended-Learning-Lernumgebung ist, dass die Studierenden den Lernstoff durch „Learning by doing”, durch die kontinuierliche Lernbegleitung und das vernetzte Arbeiten in der Gruppe besser verinnerlichen.

Darüber hinaus haben die Studierenden durch eine Kooperation mit der European Security Academy (NL) die Möglichkeit einer internationalen Zertifizierung nach US-amerikanischen Standards zum Certified Protection Officer (CPO) bzw. Certified Protection Professional (CPP).

Während des Infoabends stellt Studiengangsleiter Holger Berens den Masterstudiengang LL.M.-Masterstudiengang Compliance und Corporate Security vor und informiert über die Zugangsvoraussetzungen, die Studieninhalte und die beruflichen Perspektiven.

Für Rückfragen stehen Studienberater Steffen Goldbecker M.A., Tel.: 0221 20302-623, E-Mail: steffen.goldbecker@rfh-koeln.de und Studiengangsleiter Ass. iur. Holger Berens berens@rfh-koeln.de zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.rfh-koeln.de

Redaktion:
Beatrix Polgar-Stüwe
Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH
Schaevenstraße 1 a/b
50676 Köln

This entry was posted in Rheinische Fachhochschule Köln and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.