Kundenbefragung 2014: Personalverantwortliche vergeben Bestnoten für cut-e

Logo cut-eDer führende Anbieter cut-e für webbasierte Tests in der Personalauswahl und –entwicklung kann sich auf eine herausragend hohe Zufriedenheit seiner Kunden stützen. Im Urteil der Nutzer der HR-Produkte ist cut-e ein innovatives, kooperatives und sympathisches Unternehmen sowie zugleich methodisch-wissenschaftlich fundiert und fachlich kompetent. Die Personalverantwortlichen sind mit dem Service und den Ansprechpartner im höchsten Maß zufrieden. Alle befragten Kunden würden cut-e weiterempfehlen. Das sind die wesentlichen Ergebnisse einer Befragung von Kunden, an der rund 70 Unternehmen aller Größenordnungen im Sommer 2014 teilgenommen haben.

Teilnehmende Unternehmen

Gut 60 Prozent der Kunden, die sich beteiligten, beschäftigen mehr als 1000 Mitarbeiter, elf Prozent sind kleinere Mittelständler mit weniger als 50 Beschäftigten. Vertreten sind Firmen aus neun Bundesländern mit regionalen Schwerpunkten in Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Hessen. Dabei bilden die größte Kundengruppe mit 40 Prozent diejenigen, die zwei bis fünf Jahre mit cut-e zusammenarbeiten.12 Prozent der Teilnehmer nutzen schon fünf bis elf Jahre die cut-e-Produkte, jeder vierte Kunde ist neu und arbeitet erst weniger als zwölf Monate mit cut-e zusammenarbeiten.

Was Kunden an cut-e gut finden

Die Kunden schätzen cut-e und ihre Ansprechpartner im Unternehmen. In einer übergroßen Mehrheit (86 und 84 Prozent) gaben sie an, dass cut-e auf sie kooperativ und sympathisch wirke. Weit mehr als 50 Prozent gaben bei diesen Eigenschaften die höchstmögliche Bewertung. Vergleichbar gute Noten erhielt das Unternehmen bei weiteren Kriterien: 82 Prozent der Befragten verbinden mit cut-e eine hohe Zielorientierung, 81 Prozent Verlässlichkeit. Auf drei von vier Kunden wird das Unternehmen wissenschaftlich (77 Prozent) und innovativ (71 Prozent). Die wissenschaftliche Fundierung neue Angebote von cut-e wird somit von den Kunden gewürdigt. Besonders deutlich wird das Profil bei einem anderen Kriterium: Nur 12 Prozent halten das Adjektiv „konservativ“ im Zusammenhang mit cut-e für angebracht. Auch die Kosten-Nutzen-Relation wird von den cut-e-Kunden als hoch angesehen.

Nahezu alle Kunden (92 Prozent) sind mit dem Service, den cut-e bietet, zufrieden, 61 Prozent stufen ihn sogar als „äußerst zufriedenstellend“ ein. Dem entsprechen sehr gute Noten in der Beurteilung der Ansprechpartner bei cut-e: Sie werden von fast allen Kunden gleichermaßen als fachlich kompetent (91 Prozent) und sozial kompetent (88 Prozent) eingestuft, wobei eine Mehrheit der Befragten hier die Maximalpunktzahl vergibt. „Fokussiert“ seien die cut-e-Mitarbeiter, sagen 90 Prozent der Kunden, „reflektiert“ halten 75 Prozent für treffend, 57 Prozent „ehrgeizig“.

Produkte

Von den cut-e-Produkten [www.cut-e.de/online-assessment/produktfinder] nutzen die befragten Kunden vor allem „shapes“, „scales“ und „views“. Die Produkte SJQ und RJP (realistic job previews) und ihr Nutzen sind den Kunden offenbar noch nicht so bekannt, obwohl durch diese Instrumente sowohl ein hoher inkrementeller Nutzen als auch ein positiver Personal-Marketingeffekt erzeugt werden kann. Bemerkenswert ist, dass die Nutzer auch diese Angebote zum hohen Anteil als sehr gut bewerten.

Die Beurteilung aller Produkte fällt sehr gut aus. Nur in wenigen Ausnahmefällen vergeben die Kunden ein „mittelmäßig“.

 

In welchen Bereichen nutzen HR-Verantwortliche Produkte von cut-e?
In welchen Bereichen nutzen HR-Verantwortliche Produkte von cut-e?

Anwendungsgebiete & Eigenkompetenz im Umgang mit Produkten

Eingesetzt werden die cut-e-Produkte vor allem zur Bewerberauswahl, im Rahmen der Personalentwicklung, für die Auswahl von Auszubildenden und für das 360°-Feedback. Auf diese Aufgabengebiete entfielen fast alle Nennungen.

Die allermeisten Kunden fühlen sich kompetent bis sehr kompetent im Umgang mit den cut-e-Produkten. Es gibt aber auch Kunden, die ihre Kompetenz verbessern möchten. „Diesem Bedürfnis wird cut-e mit einem erweiterten Angebot von Trainings, auch als Online-Trainings und Webinaren, entsprechen“, führt Dr. Achim Preuß, Geschäftsführer der cut-e GmbH aus.

100 Prozent empfehlen cut-e weiter

Die bestmögliche Antwort gab es in der Kundenbefragung auf die Frage, ob man cut-e weiterempfehlen würde. Alle Kunden antworteten mit „Ja“ – eine schöne Bestätigung ihrer Arbeit für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von cut-e und zugleich Motivation, in ihren Anstrengungen zum Nutzen der Kunden nicht nachzulassen.

„Die nahezu perfekte Zufriedenheit der Kunden mit dem Service und den Qualitäten der Ansprechpartner bei cut-e stellt für uns eine besondere Herausforderung dar. Auch in der kommenden Zeit streben wir an, dieses hohe Niveau aufrecht zu erhalten. Wir wollen die zukünftigen Erfordernisse unserer Kunden bereits in Dienstleistungen und innovativen Produkten umzusetzen, bevor sie ihr Bedürfnis überhaupt erkannt haben, sagt Dr. Achim Preuß. „Die Untersuchung nehmen wir auch zum Anlass, unser wissenschaftliches Engagement weiter auszubauen und neue HR-Forschungsergebnisse voranzutreiben. Vor allen Dingen werden wir auch ausführlicher darüber berichten, da es von unseren Kunden gewünscht und gewürdigt wird.“

cut-e dankt allen Kunden für ihre Unterstützung bei der Befragung und hat für jeden ausgefüllten Fragebogen zehn Euro an das Oxfam Hilfsprojekt „Bildung für alle“ gespendet. Oxfam ist eine internationale Entwicklungsorganisation und unterstützt weltweit Schulbildungsprojekte. cut-e rundete die Summe auf, so dass 1000 Euro in der Spendenaktion für Oxfam zusammenkamen.

Die Kundenumfrage kann als Auswertungsbericht hier http://goo.gl/fwQ9t8 kostenlos bestellt werden.

Kontakt: cut-e GmbH, Andreas Lohff, Kleiner Burstah 12, 20457 Hamburg, Telefon 040 3250 3890, E-Mail: press@cut-e.com www.cut-e.de.

Redaktion: Beatrix Polgar-Stüwe

Über die cut-e GmbH / cut-e Group
Die cut-e Gruppe, ein Unternehmen mit Sitz in Hamburg, ist weltweit führend in der Entwicklung und Umsetzung von innovativen Online-Tests und Fragebögen für die Rekrutierung, Auswahl und Entwicklung. cut-e hilft Unternehmen, Beschäftigte mit den passenden Fähigkeiten zu finden. Pro Jahr beurteilt das Unternehmen mehr als vier Millionen Menschen in über 70 Ländern und 40 Sprachen.

cut-e wurde 2002 von den Psychologen Andreas Lohff und Dr. Achim Preuß in Hamburg gegründet und beschäftigt heute weltweit 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Führende Unternehmen wie Bertelsmann, Siemens, Commerzbank, Lufthansa und die Deutsche Telekom zählen zu den Auftraggebern von cut-e.

This entry was posted in cut-e. Bookmark the permalink.

Comments are closed.