Mit dem cut-e Weihnachtsspiel entspannt Weihnachten feiern

Das cut-e Weihnachtsspiel

Endspurt Weihnachten: Während der Weihnachtsvorbereitungen muss man an vieles gleichzeitig denken. Da hilft ein wenig Gehirnjogging, um sich an alles zu erinnern. Der internationale Online-Assessment-Experte cut-e hat ein kostenloses Online-Weihnachtsspiel entwickelt. Auf www.cut-e.com/christmas-greetings lässt sich in 30 Sekunden testen, wie gut man sich Informationen merken kann und somit keine größeren Pannen während der Feiertage erlebt.

Wer hat die kleineren und größeren Missgeschicke noch nicht erlebt? Das Geschenk für einen lieben Familienangehörigen vergessen oder zu spät bestellt? Das Präsent für den Liebsten so gut versteckt, dass es vor der Bescherung nicht auffindbar ist? Die Zutaten für das Plätzchenbacken nicht im Haus? Am falschen Weihnachtsmarkt gewartet? Beim Weihnachtsmenü das Wichtigste vergessen? Rotkohl und Klöße ohne Gans oder Truthahn erfreuen in der Regel nur Vegetarier. Gute Merkfähigkeit steht bei der vorweihnachtlichen Planung hoch im Kurs, wer bis Heiligabend noch den Überblick behalten möchte. Doch keine Sorge, denn mit dem Weihnachtsdeko-Challenge auf www.cut-e.com/christmas-greetings wird man noch rechtzeitig fit fürs Fest und trainiert die grauen Zellen.

Die Weihnachtsdeko-Challenge dauert nur 30 Sekunden und beinhaltet ein Raster aus 12 weihnachtlichen Motiven, deren Position man sich merken muss. Dazu gehören beispielsweise Dekorationen, Geschenke, Schleifen und Rentiere. Dann werden ein leeres Raster und einzelne Motive gezeigt. Es gilt, so schnell wie möglich die Motive an der richtigen Position im Raster zu platzieren. Feedback gibt es sofort, ob man richtig oder falsch lag.

„Unser neues Spiel ist eine Herausforderung, das Spaß bringt und die Reaktionsfähigkeit sowie das Kurzzeitgedächtnis testet“, sagt Dr. Achim Preuß, Chief Technology Officer bei cut-e Group. „Es ist ein vorweihnachtliches Gehirntraining, das dafür sorgt, dass man vorbereitet und entspannt in die Feiertage geht. Wer sein Gehirn trainiert, um sich an alles Wichtige zu erinnern, erlebt eine entspannte Weihnachtszeit.“

Eine kurze Einführung in das Spiel erklärt anhand von Beispielen, wie es funktioniert. Am Ende wird der persönliche Punktestand berechnet und die Spieler erhalten eine Rückmeldung zu ihrer Leistung und darüber, wie sie im Vergleich zu anderen abgeschnitten haben. Wer mag, speichert sein Ergebnis in der Bestenliste ab.

„Games und game-based Assessments sind weit verbreitet und werden in Verbindung mit traditionellen psychometrischen Online-Assessments dazu eingesetzt, um Kandidaten innerhalb des Personalauswahlprozesses zu bewerten und eine positive Bewerbererfahrung zu ermöglichen. Solche Online-Assessments unterstützen Personalverantwortliche dabei, gerechtere und objektivere Auswahlentscheidungen zu treffen, erzeugen ein modernes Unternehmensimage, und die Bewerber haben durch einen spielerisch dargestellten Auswahlschritt ein positives Erlebnis“, sagt Dr. Preuß.
„Unser Product Team hat mit weihnachtlicher Vorfreude ein spannendes Spiel entwickelt, dass man so oft spielen kann wie man möchte. So kann die schönste Zeit des Jahres kommen.“

Hier geht es zur cut-e Weihnachtsdeko-Challenge: www.cut-e.com/christmas-greetings/

Über die cut-e GmbH / cut-e Group:
cut-e [kju:t], seit 2002 am Markt, entwickelt und implementiert webbasierte Tests und Fragebögen für die Personalauswahl und -entwicklung. Mit seinen innovativen, intelligenten und validen psychometrischen Verfahren unterstützt cut-e Unternehmen dabei, genau die Talente mit den Fähigkeiten und der kulturellen Passung zu identifizieren, die zum Unternehmenserfolg beitragen.
Seit Mai 2017 gehört cut-e zu Aon plc (NYSE: AON), einem der führenden globalen Dienstleister für Risikomanagement und Versicherungslösungen. cut-e ist nun Teil von Aons globaler Talent, Rewards & Performance Organisation und unterstützt Kunden dabei, ein nachhaltiges Unternehmenswachstum mithilfe von Performancemanagement zu erreichen. cut-e und Aon führen jährlich 30 Millionen Online Assessments in 90 Ländern und 40 Sprachen durch.

Führende Unternehmen wie Allianz, Siemens, Commerzbank, Lufthansa und die Deutsche Telekom zählen zu den Auftraggebern von cut-e.

Kontakt: cut-e GmbH, Andreas Lohff, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg, Tel: 040 – 3250 3890 www.cut-e.com, E-Mail: press@cut-e.com

This entry was posted in cut-e and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.