Best Student Challenge 2015: Deutschland sucht die besten Studenten

Best Student Challenge 2015
Best Student Challenge 2015

Tausende Studenten treten an, um Deutschlands „Best Master“ und „Best Bachelor“ zu werden

Frankfurt am Main/Hamburg – Alle Studenten Deutschlands sind eingeladen, sich im Online-AC für den Finaltag der Best Student Challenge im März in Frankfurt zu qualifizieren. Die Bewerbung ist ab sofort auf http://bsc2015.de freigeschaltet. Lencke Steiner, bekannt aus der Vox-Serie „Die Höhle der Löwen“, übernimmt die Schirmherrschaft über den Wettbewerb.

Ein Tag. Sechs Challenges. 60 Kandidaten – und die zwei besten erhalten 1.000 Euro Siegprämie. Die Best Student Challenge kürt am 11. März 2015 den „Best Master“ und „Best Bachelor“ Deutschlands. Die Geschäftsführerin des Verpackungsunternehmens W-Pack Lencke Steiner freut sich, die Schirmherrschaft für diesen besonderen Wettbewerb zu übernehmen. Die Bundesvorsitzende der Jungen Unternehmer ist Jury-Mitglied bei der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“, einem Casting-Format für Existenzgründer, bei dem es gilt, die Juroren von der eigenen Geschäftsidee zu überzeugen.

Vom Online Assessment in das finale Assessment Center

Überzeugen müssen auch die Studenten bei der Best Student Challenge. Im vergangenen Jahr waren Nils Kowitz von der HWR Berlin als „Best Bachelor“ und Lisa Stickler von der Hochschule Mannheim als „Best Master“ erfolgreich. Wer in die Fußstapfen der beiden Sieger treten möchte, kann sich bis zum 27. Februar 2015 bewerben und sein Talent zunächst im Online Assessment Center unter Beweis stellen. Einzige Voraussetzung: Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sein.

Das Online-AC und auch die Challenges für den Finaltag haben die E-Assessment-Experten des Unternehmens cut-e konzipiert. Beim Online Assessment müssen die Teilnehmer verbal und numerisch-logisch schlussfolgern, Regeln und Zusammenhänge erkennen und mit ihren Multi-Tasking-Fähigkeiten überzeugen. Die 60 besten Kandidaten qualifizieren sich so für den finalen Challenge-Tag an der Goethe-Universität in Frankfurt. Dort erwarten sie sowohl Gruppen- als auch Einzel-Challenges mit sechs typischen Aufgaben aus einem Assessment Center.

Kontakte zu Top-Arbeitgebern knüpfen

Knifflige Aufgaben, hitzige Diskussionen, echte Teamarbeit: Die Event-Teilnehmer werden in allen Bereichen gefordert. Trotzdem bleibt viel Zeit fürs Networking: Die Best Student Challenge 2015 wird von namhaften Unternehmen unterstützt. ALDI SÜD, Deutsche Post, Deutsche Telekom, E.ON, die Europäische Kommission, HSBC und STIHL freuen sich darauf, die Kandidaten persönlich kennenzulernen. Außerdem beobachten die sechs Unternehmen den Verlauf der Challenges. Sie analysieren die Fähigkeiten der Teilnehmer und bewerteten unter anderem ihre kreativen Ideen, schlagfertigen Argumente und sozialen Kompetenzen.

Durch die Kombination aus Online- und Präsenz-Assessment lassen sich die beruflichen Kompetenzen und Fähigkeiten besonders gut erfassen und man erhält einen guten Überblick über die Stärken der Teilnehmer.

Anmeldung: http://bsc2015.de

Über Staufenbiel Institut

Staufenbiel Institut ist der führende Anbieter von Personalmarketing- und Recruiting-Lösungen für junge Akademiker in Deutschland. Wir unterstützen Unternehmen auf der Suche nach den Fach- und Führungskräften von morgen und beraten Studenten, Absolventen und Young Professionals bei Berufseinstieg und Karriereplanung. Mit dem Absolventenkongress Deutschland in Köln veranstalten wir die führende überregionale Bewerbermesse Deutschlands.

Über die cut-e GmbH / cut-e Group

Die cut-e Gruppe, ein Unternehmen mit Sitz in Hamburg, ist weltweit führend in der Entwicklung und Umsetzung von innovativen Online-Tests und Fragebögen für die Rekrutierung, Auswahl und Entwicklung. cut-e hilft Unternehmen, Mitarbeiter mit den passenden Fähigkeiten zu finden. Pro Jahr beurteilt das Unternehmen mehr als vier Millionen Menschen in über 70 Ländern und 40 Sprachen. Führende Unternehmen wie Bertelsmann, Siemens, Commerzbank, Lufthansa und die Deutsche Telekom zählen zu den Auftraggebern von cut-e.
Kontakt: Andreas Lohff, cut-e GmbH, Kleiner Burstah 12, 20457 Hamburg, press@cut-e.com
Tel.: 040 32 50 38 90
Redaktion: Beatrix Polgar-Stüwe

This entry was posted in cut-e. Bookmark the permalink.

Comments are closed.