Berufsbegleitend Wirtschaftsrecht studieren: Infoabend an der RFH am 3. November 2015

Rheinische Fachhochschule Köln
Rheinische Fachhochschule Köln

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) veranstaltet am Dienstag, 3. November 2015 um 18 Uhr einen Informationsabend über das berufsbegleitende/flexible Bachelorstudium Wirtschaftsrecht (LL.B). Die Veranstaltung findet statt in der RFH (Raum S310), Schaevenstraße 1 a/b, 50676 Köln. Die Studiengangsleiterin, Rechtsanwältin Friederike Scholz, stellt das berufsbegleitende Wirtschaftsrechtstudium vor. Sie erläutert den zeitlich flexiblen Studienverlauf und die Karriere-Aussichten für Wirtschaftsjuristen. Das berufsbegleitende Wirtschaftsrecht-Studium spricht besonders diejenigen an, die zeitlich flexibel studieren möchten. Auch für Rechtsreferendare, die ihre Tätigkeit auf die Wirtschaft ausrichten möchten, ermöglicht der Studiengang eine interessante Qualifikation.

Der Studiengang Wirtschaftsrecht mit dem Abschluss Bachelor of Laws (LL.B.) bietet eine Kombination von Rechtswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Die juristischen Elemente überwiegen im Studium. Zusätzlich werden Soft-Skills und Kenntnisse in Projektleitung, Rhetorik, Präsentation und Fremdsprachen vermittelt.

Wirtschaftsjuristen beschäftigen sich im Beruf sowohl mit juristischen als auch betriebswirtschaftlichen Inhalten. Dazu zählen kaufmännisch-unternehmerische Aufgaben oder beratende Funktionen, die zugleich juristische Kenntnisse erfordern. Wirtschaftsjuristen sind bei Wirtschafts- und Rechtsanwaltskanzleien, Banken und Versicherungen, Finanzdienstleistern, im Personalwesen bei Firmen und Organisationen tätig.

Bewerbungen für den Studienstart im Sommersemester 2016 sind ab sofort möglich.

Weitere Informationen: www.rfh-koeln.de

Kontakte: Studienberater Steffen Goldbecker, Tel.: 0221 20302-624, E-Mail: steffen.goldbecker@rfh-koeln.de und RA Friederike Scholz, friederike.scholz@rfh-koeln.de.

Beatrix Polgar-Stüwe
Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH
50676 Köln
Schaevenstraße 1 a/b
beatrix.polgar-stuewe@rfh-koeln.de

Über die RFH:
RFH ist seit 1971 als Hochschule staatlich anerkannt. Sie hat derzeit rund 6.000 Studierende und zeichnet sich durch den persönlichen Kontakt der Professoren und Dozierenden zu ihren Studierenden aus. Fast alle Studiengänge werden sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend angeboten.

This entry was posted in Rheinische Fachhochschule Köln and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.